Aufklärung zum Thema Drogen

Psychedelische Muster

Hier findet Ihr einige interessante psychedelische Muster. Wer mir weitere Bilder schicken möchte, kann dies gerne per Email tun.

Wenn man den Erfahrungsberichten glauben darf, so sind die folgenden Abbildungen nur ein schwacher Abklatsch von den echten Visionen, wie sie speziell unter LSD und Psilocybin-Pilzen entstehen. Das Sehzentrum scheint ungemein geschärft. Vielleicht hat man unter dem Einfluß dieser Drogen einen sehr direkten und ungefilterten Zugang zum Sehzentrum. In einem speziellen Erfahrungsbericht sind die optischen Effekte beschrieben.

Doch darf man sich nicht fehlleiten lassen: Nur wegen den Visionen sollte man diese extrem intensiven Drogen nicht nehmen. Wer unvorbereitet ist, der wird sehr wahrscheinlich unter einen enorm starken psychischen Streß geraten, dass die Muster nicht erscheinen werden.

Was man hier nicht sieht, sind die unangenehmen Verzerrungen. Wenn man z.B. unter LSD in den Spiegel schaut, so kann man sehr unangenehme Überraschungen erleben. Man sieht sich selbst oft stark verzerrt, verfallen oder verrottet. Meist ändert sich das Gesicht fließend, wie eine wabbernde Masse… das kann zwar faszinierend sein, ist meist aber eher Horror.

Wer ernsthaft mit dem Gedanken spielt, Drogen wie LSD oder Psilocybin-Pilze zu sich zu nehmen, der sollte auf jeden Fall die „Tipps zum Konsum von Psilocybin“ lesen.

 

Image: © Crimson / Dollar Photo Club

Antworten