Aufklärung zum Thema Drogen

„Stichwort Drogen“

Dieses kleine, unscheinbare Buch hat es in sich. Mit seinen 103 Seiten informiert dieses Taschenbuch umfassend über alles, was man zunächst über Drogen wissen sollte.

Zunächst einen kurzen Blick in das Inhaltsverzeichnis:

I. Drogen – Genussmittel oder Rauschgifte? (Seite 7-9)
II. Drogen und ihre Geschichte (Seite 10-29)
III. Drogenübersicht (Seite 30-54)
IV. Drogenhilfen (Seite 55-70)
V. Drogenbekämpfung (Seite 71-89)
VI. Drogenpolitik (Seite 90-100)

Es behandelt dieses emotionale Thema neutral und liberal, so dass man sich ‚in guten Händen‘ fühlt. Ein absolutes MUSS für jeden, der sich für das Thema „Drogen“ interessiert.

Um einmal ein Beispiel zu nennen: Im 2. Kapitel (Drogen und ihre Geschichte) wird beschrieben, wie ’normal‘ der Wunsch der Menschen nach Drogen ist. Seit Beginn der Schifffahrt war der Transport von Drogen extrem wichtig. Es wurden Kriege geführt um das Recht Drogen über das Meer zu fahren. In allen Zeiten gab es mit den verschiedensten Drogen immer wieder massive gesellschaftliche Probleme. In diesem Kontext werden die Probleme heutiger Zeit zwar nicht geringer, aber man sieht die Gegenwart doch mit einem anderen Filter.

Alles in allem ist dieses Buch natürlich nicht vollständig. Aber man kann wohl nicht erwarten, dass ein Heyne-Verlag zum Beispiel positive Erlebnisberichte druckt.

(Quelle: „Stichwort Drogen“, Berndt G. Thamm, 3. Auflage ist 1994 erschienen im Heyne-Verlag.)

Antworten