Crystal zerstört Körper und Geist

Ein ausführlicher und erdrückender Erlebnisbericht eines erfahrenen Konsumenten mit der Designerdroge Crystal.

Vorab: Ich bin noch nicht allzu lange vernetzt, aber dafür schon seit mehr als 5 Jahren Konsument von so ziemlich allem, was es auf dem Markt so zu kaufen gibt. Dementsprechend habe ich auch einen reichhaltigen Erfahrungsschatz was Drogen aller Art, auch Heroin und Kokain betrifft (wobei meine Lieblingsdrogen bislang Kokain, LSD und auf Party natürlich XTC waren), und zuerst muss ich deshalb mal loswerden, dass ich es äußerst faszinierend finde, dass es auf dieser Welt scheinbar noch einen Menschen gibt, der das ganze objektiv betrachtet und auch von “geeigneten” und “ungeeigneten Menschen” spricht, denn normalerweise stehe ich mit meiner Meinung immer ziemlich alleine da, wenn ich sage, dass die meisten Leute besser wirklich die Finger von Rauschmitteln lassen, während es ein paar Ausnahmen gibt, die, so wie ich, Drogen zur Persönlichkeitsentfaltung und Bewusstseinserweiterung gebrauchen und den schmalen Weg zwischen Abhängigkeit und effektivem Nutzen auch tatsächlich gehen können, obwohl natürlich manchmal auch für jene Menschen das nicht immer ganz risikofrei zu betrachten ist!

Allerdings gibt es einen bestimmten Grund, weswegen ich überhaupt zu Deiner Seite gefunden habe. Ich suche nämlich Informationen zu einer bestimmten Droge und will Dir das Problem jetzt hier mal kurz schildern:

Im Februar diesen Jahres erfuhr ich erstmalig von der “neuesten Droge”, die in meinen Kreisen als Crystal bezeichnet wird und angeblich eine verstärkte Form des XTC sein sollte! Natürlich interessierte mich das und ich kaufte eine Kostprobe für einen Zehner.

Das Crystal lässt sich optisch folgendermaßen beschreiben:

Farblose Kristalle, etwas größer als Salz, aber optisch sonst recht ähnlich. Man sagte mir, dass ich die Kristalle so zerdrücken soll, dass sie zu einem ganz feinen weißen Pulver werden, was ich dann anschließend durch die Nase ziehen sollte. Das tat ich dann auch. Ich empfand zunächst ein Brennen in der Nase, dann im Hals verbunden mit einem unbeschreiblich widerlichem Geschmack, wie ich es bisher noch nicht kannte. Meine Freundin, die mit mir zusammen konsumierte und ich wissen von dieser Nacht nur noch, dass wir schlackrig auf den Beinen wurden und das dringende Bedürfnis hatten, uns hinzulegen. Am nächsten Morgen fanden wir uns nackt (hahaha) in unserem Bett, aber jegliche Erinnerungen an das, was in dieser Nacht noch passierte sind in unseren beiden Gehirnen bis zum heutigen Tage scheinbar unwiederbringlich ausgelöscht!

Ein paar Monate später, genau gesagt am 15.07.2000 probierten wir das Crystal, ungefähr die gleiche Menge erneut. Diesmal erlebten wir unbeschreiblich schöne Stunden und Zusammengehörigkeitsgefühle, die man nur schwer in Worte fassen kann. Dabei lagen wir uns aber nur in den Armen und redeten über alles mögliche. Von da an nahmen wir ziemlich häufig Crystal ein, wobei ich mal hinzufügen muss, dass die Toleranzbildung erschreckend schnell voranschritt, und auch in Freundeskreisen etablierte sich das Crystal immer mehr und mehr.

Im August hatten wir beide 3 Wochen Urlaub und in dieser Zeit übertrieben wir es mal so richtig extrem, da dieses Gefühl, dass wir durch Crystal hatten einfach das genialste war, was wir beide jemals erlebt haben. Außerdem weiteten sich unsere Sphären immer mehr aus, wir erkannten plötzlich den Sinn des Lebens und auch den Sinn einer jeden Sache. Ich muss sagen, die Erfahrungen, die ich in dieser Zeit gemacht habe, würde ich mal als Meilensteine in meinem Leben beschreiben und das, obwohl ich schon durch LSD und ähnliche Halluzinogene der Meinung war, mein Bewusstsein weit vorangetrieben zu haben.

Allerdings schlug mit der Zeit dieses Gefühl, die Weisheit persönlich zu sein in ein Gefühl der Angst und der Welterkennung um, so dass ich meine Freundin eines Morgens ungelogen vom Fenstersims ziehen musste, da sie so panische Ängste vor ihrem Leben und dem gesamten Dasein hatte, dass sie es nur noch beenden wollte.

Und auch ich hatte, vor allem als ich wieder arbeiten ging und Drogen unter der Woche für mich prinzipiell tabu sind zum 1. Mal in meinem Leben das Gefühl, ohne diese Droge nicht mehr existieren zu können oder zu wollen, was mir in so extremen Ausmaße bisher noch mit keiner Droge passiert war (wobei ich aber schon so manches Mal ganz schön über die Stränge geschlagen hatte)!

Ich bemerkte, wie sich mir der Abgrund zur psychischen Sucht immer weiter auftat und beschloss daher, eine längere Pause einzulegen.

Die ersten Tage waren der Horror! Ich hatte die absoluten Depressionen und Verstimmungen und stellte einfach alles in Frage, allerdings immer unter dem Negativaspekt, obwohl ich sonst ein sehr positiv denkender Mensch bin. Naja, jedenfalls kam ich aus eigener Kraft nach ungefähr 2 Wochen wieder auf die Beine und seitdem geht’s mir wieder ganz gut und auch meine Freundin erholte sich relativ schnell wieder von ihrem eigenen kranken Gehirn, was übrigens auch eine Sache für sich ist. Dass muss ich mal kurz einwerfen:

Jeder Mensch hat meiner Meinung nach ein krankes Gehirn, in dem sich die schlimmsten Dinge abspielen können und diese dunkle Seite ist meiner Meinung mach auch wichtig, da ich nach dieser Gleichgewichtstheorie lebe, also gut und böse in ausgewogenem Verhältnis, um glücklich sein zu können. Allerdings hatte ich diese dunkle Seite immer genau im Griff und konnte gut zwischen Realität und Phantasiewelt trennen. Durch Crystal begannen diese Grenzen langsam zu verwischen, was mich sehr ängstigte, denn teilweise musste ich mir schon die Frage stellen, ob dies der Ausbruch der Schizophrenie ist???

Aber mal weiter im Text:

Jedenfalls beobachtete ich in der letzten Zeit an meinen Freunden, die K über mehrere Monate fast täglich konsumieren schlimme Veränderungen der körperlichen und seelischen Art.

Viele von ihnen leiden unter enormen Entzugserscheinungen, wenn sie mal kein Crystal haben, sehen durch die Schlaflosigkeit aus wie die Zombies, behalten keine Nahrung mehr im Körper (auch ich habe binnen 2 Monaten 13kg abgenommen), Angstzustände, Depressionen und Gleichgültigkeit in einem und lauter solchen Sachen.

Ein Kumpel hat sich die gesamte Nasenscheidewand quasi weggeätzt, die hat sich einfach aufgelöst, bei einem anderen spritzt, sowie er auch nur die kleinste Line zieht das Blut in hohem Bogen aus der Nase und die meisten, was ich persönlich das ekligste finde, haben unter der Haut große Knollenbildungen, die hart wie Knorpel sind. Eine Freundin ist beim Arzt gewesen, welcher diese Knolle chirurgisch öffnete und unter der Knolle war Eiter ohne Ende, ähnlich einem Abszess. Voll eklig.

Außerdem drücken sich so manche Kristallkinder beim Runterkommen die verschiedensten Filme rein, putzen 12 Stunden ihre Wohnung, robben stundenlang auf dem Fußboden herum, um nach Kristallen zu suchen oder kratzen sich die Haut auf.

Letzteres ist mir auch einmal passiert: Ich hatte bestimmt eine leichte Überdosis und lag im Bett, um endlich schlafen zu können, was mir natürlich nicht gelang. Dann sah ich zufällig auf meine Beine und entdeckte unzählige Eiterpickel, die sich beim bloßen Hinsehen vermehrten und vermehrten. Ob ich wollte oder nicht, ich kam nicht gegen mein eigenes Gehirn an, welches mir sagte, dass ich auf keinen Fall anfangen sollte, daran rumzudrücken, aber ich musste einfach. Und so saß ich gute 7 Stunden allein in meinem Bett, drückte Pickel auf, rauchte nicht, hörte keine Musik, der Fernseher lief nicht und ich machte nicht eine Pause. Das ich in diesem Zustand 7 Stunden verbrachte bemerkte ich gar nicht. Es kam mir vor wie vielleicht höchstens eine Stunde und ich erschrak fast zu Tode, als ich auf die Uhr schaute. Einige dieser Pickel hinterließen Narben, die bis heute, also ungefähr 2Monate später, immer wieder dick werden und eitern wie Scheisse.

Nun aber endlich mal meine Frage: Ich muss ganz dringend wissen, was dieses Kristall ist, bzw. welche Substanz hier wirkt, da ich es mal subjektiv als Mischung aus Kokain, LSD und MDMA beschreiben würde, allerdings mit dem Vorteil, dass das Gehirn sich in keiner Weise in einem Rauschzustand fühlt, man in nichts eingeschränkt ist, also ohne Probleme Auto fahren könnte oder so etwas, und selbst die besten Freunde und Angehörigen absolut nicht den leisesten Verdacht schöpfen würden, dass man in irgendeiner Form unter Drogen steht.

Nun habe ich auf Deiner Page zum einen den Bericht über GHB entdeckt und zum anderen über JABA (hieß diese Droge aus Fernost so???)!

Beide Berichte schilderten einige Parallelen zu dem mir bekannten Kristall, aber ich weiß nun echt nicht, welches nun wirklich das Kristall ausmacht, zumal auch bei beiden Schilderungen wieder Sachen vorkommen, die ich so überhaupt noch nicht gehört habe. Und vor allem wird beides als weit ungefährlicher beschrieben als zumindest K wirklich ist, denn ich muss mal so sagen:

Ein Mensch, der nicht geeignet ist, wird wahrscheinlich am Konsum von Kristall zugrunde gehen, denn das sehe ich ja um mich herum!

Ich fände es echt toll, wenn Du mir da irgendwie weiterhelfen könntest, damit ich das Zeug endlich mal einordnen kann, denn ich hasse es, wenn ich nicht weiß, woran ich bin und außerdem möchte ich auch meinen Freunden helfen, irgendwie davon loszukommen oder zumindest objektiver damit umzugehen.

Letzte Anmerkung

Ein guter Kumpel und Lieferant hat mir mal erzählt, dass K überwiegend aus Chechien geliefert wird und angeblich zu Hitlers Zeiten kreiert wurde, was ja so gesehen auf JABA passen würde. Er sagte allerdings, dass ihm bekannt ist, dass Hitler es, nicht wie in dem Artikel als Stärkung für die Soldaten, sondern als Selbstzerstörer einsetzte, da angeblich die eigentlich erst wirklich verheerende Wirkung erst viel später einsetzt, wobei sich das Crystal wohl im Körper absetzen soll und dabei von innen heraus die Organe und Knochen wegätzen soll??? Inwieweit das nun der Wahrheit entspricht, kann ich nicht sagen, da ich keinen kenne, der es länger als ein Jahr nimmt, aber bei einigen beginnt der körperliche Verfall ja bereits ganz enorm und vor allem baut sich die Muskelmasse dabei ganz rapide ab.

Nachtrag

Auf der Suche nach Crystal wurde ich bei www.suchtzentrum.de/drugscouts/main.html fündig. Dabei stellte sich raus, dass dies eine Seite von Drogenberatern aus Leipzig ist, und die haben eine ganze Menge Infos über Crystal zusammengetragen, genau wie einige Erfahrungsberichte! Ziemlich krass! Naja, wenn´s Dich interessiert, kannste ja mal hinklicken, ist wirklich interessant und auch ziemlich beängstigend. Da hat z.B. einer geschrieben, dass sein bester Freund an seiner ersten Line Crystal gestorben ist, aber nichtmal dadurch kommt er davon weg! Auch sind ganz viele meiner Meinung, dass diese Droge die wahrscheinlich härteste auf dem Markt ist, zumindest Kokain und Heroin lange toppt!

 

Image: © Christopher Howey/ Dollar Photo Club

201 Kommentare

Kommentar schreiben.
  1. anonym
  2. MIMO
  3. MIMO
  4. bernd
  5. Matze
  6. Manuia
  7. Manuia
  8. Dein Name
  9. Moe
  10. Sonny
  11. adriana
  12. bella
  13. michelle
  14. samy
  15. alis
  16. Anonym
  17. John
  18. pat
  19. Dein Name
  20. Dein Name
  21. Dein Name
  22. hassan
  23. jan
  24. Dein Name
  25. Dein Name
  26. THOMAS
  27. Stefan
  28. zemer 77
  29. mein Name ist unwichtig
  30. steffi
  31. Steffi
  32. hader
  33. jesso
  34. Dein Name
  35. anyway
  36. alis
  37. sony
  38. Splitter
  39. Mells
  40. Savvy
  41. Mr. X
  42. Knightfighter
  43. Kiki
  44. Anonym
  45. sanct martin
  46. sanct martin
  47. balim balim
  48. anonym
  49. Feixxx
  50. shdg
  51. verzweifelt
  52. Die Liebe
  53. Dein Name
  54. Stefan
  55. Dein Name
  56. anonym
  57. Dein Name
  58. Dein Name
  59. Q-Ki
  60. anonym
  61. Dennis
  62. ...Fremde
  63. Mama U.
  64. Dein Name
  65. Dein Name
  66. Mone
  67. rndmhackaur
  68. active $
  69. Sophie
  70. nah am ostblock
  71. phil
  72. Dischka
  73. DerDEr
  74. k3
  75. ChemoGirl
  76. lebendig
  77. lebendig
  78. Denker
  79. Dr.Speed
  80. Denker
  81. lebendig
  82. SusiL.
  83. :(
  84. sir smokealot
  85. cuck
  86. Opfer4ever
  87. Loco Perro
  88. Noir
  89. Küchenmeister-Methstation
  90. Küchenmeister-Methstation
  91. Selina
  92. Dein Name
  93. Noneofurbiez
  94. nora
  95. ali
  96. Rukkie
  97. chrisi
  98. susi
  99. micky
  100. Susan
  101. TAT2
  102. Max
  103. chris
  104. Von zuviel Tabletten kann man sterben!
  105. ronny
  106. crystalclear25
  107. Zulu
  108. Zulu
  109. Dresden
  110. martin
  111. anonym
  112. anonym
  113. svenja
  114. lausch
  115. Neuromechaniker
  116. Wurtzit-Bornitrid
  117. Neuromechaniker
  118. Denise
  119. unglücklich
  120. anonym
  121. nie mehr
  122. gggg
  123. yx
  124. Tanja
  125. TellY
  126. JackyCola
  127. Namee
  128. NaIch
  129. Simon&Lenka Uhlmanns
  130. BonnyundClyde
  131. matze
  132. oli
  133. Meli
  134. ICh halt
  135. dave
  136. Yasemin
  137. Lili
  138. Jack
  139. The Ottoman ;)
  140. Ralf
  141. WeedusnyCheat
  142. fffffffffff
  143. dresden1985
  144. Dein Name
  145. Dein Name
  146. lola
  147. Dein Name
  148. Kennste wayne? :>
  149. noName
  150. digga
  151. Molly
  152. Jule
  153. Aussteiger
  154. machmirsorgen25
  155. clean
  156. B0neBrEaKer
  157. Eine Mutter
  158. und noch eine Mutti
  159. Eine Mutter
  160. michael pboy
  161. jj
  162. Tob
  163. Anonym
  164. hans
  165. hans
  166. hans
  167. Ladysophielinchen
  168. fotze3000
  169. emerika64
  170. Marina692
  171. sister
  172. tony
  173. Laalis
  174. siggi siggi
  175. frikke
  176. Kleckse
  177. Kleckse
  178. gude na
  179. lebendig
  180. lebendig
  181. Willenskraft
  182. suave
  183. karl günter müller
  184. Absurdistan
  185. kleiner Hase
  186. Schief Gewickelt
  187. intern
  188. mein Name ist egal
  189. mein Name ist egal
  190. METHWURSTBROT
  191. Freakomat
  192. Elsa
  193. eine Mutter
  194. versklavter schatten
  195. The Gecko!
  196. xaver
  197. sabrina
  198. Egal
  199. Ramon
  200. Ist egal
  201. andi

Antworten